Die Autor*innen

Der Kultur-Blog ist ein Herzensprojekt. Neben all den Themen, die in einer Digitalagentur wie der result gmbh anfallen, wollten ihre Gründerin, Sabine Haas, und die Leitung von Content & PR, Alexa Brandt, hin und wieder über Dinge schreiben, die sie persönlich bewegen und betreffen. Als Kulturbegeisterte fiel die Auswahl eines Themas nicht schwer und so entstand der Kultur-Blog. Mit der Zeit meldeten immer mehr Mitarbeiter*innen und Bekannte des Unternehmens Interesse an, einen Artikel über eigene Herzensangelegenheiten zu schreiben. Zu Sabine Haas‘ Leidenschaft zur Oper und Alexa Brandts Faszination zur Schnittstelle von Kultur und Digitalem gesellten sich weitere Interessen. Inzwischen ist der Kultur-Blog ein Gemeinschaftsprojekt, das sich unter der redaktionellen Leitung von Nils Bühler mit Themen rund um Kultur im Analogen und Digitalen beschäftigt. Neben Artikeln zu persönlichen Leidenschaften nimmt der Blog nun fokussiert Kulturkommunikation im Digitalen in den Blick und will gute Beispiele analysieren, Entwicklungen beleuchten und über besondere Projekte berichten.

Sabine Haas

Die Medienpsychologin und Philosophin beschäftigt sich seit Langem mit dem digitalen Wandel. Einer ihrer Schwerpunkte sind dabei Kulturangebote in Fernsehen und Radio. Auch das Thema „Kultur im Netz“ behandelt sie seit längerer Zeit. Daneben ist sie eine leidenschaftliche Liebhaberin der Oper.

Alexa Brandt

Blogs gehören zu ihrem beruflichen Alltag, in Kunst und Kultur fühlt sie sich privat zu Hause. Als Autorin des Kulturblogs freut sie sich, nun beides miteinander verbinden zu können.

Nils Bühler

Der Medienkulturwissenschaftler arbeitete bis Anfang 2022 bei der result gmbh als Online-Redakteur. Seine Begeisterung für Computerspiele und andere digitale Kultur- und Gemeinschaftsformen trieben ihn als Redakteur in den Kultur-Blog.

Mirjam Wilhelm

Die Onlineredakteurin ist begeisterte Musikliebhaberin und nutzt jede Gelegenheit, Konzerte und Festivals zu besuchen. Daher freut sie sich sehr, sich auch im Kultur-Blog ihrer Leidenschaft widmen zu können.